Menü

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs: Die Sekundarschule war dabei

 

Unsere Schulsiegerin Merrijem nahm am 11. Februar an der zweiten Runde des bundesweiten Vorlesewettbewerbs teil. Im Sophiensaal der Stadtbücherei Warendorf traten die elf Siegerinnen und Sieger der weiterführenden Schulen des Nordkreises Warendorf in feierlicher Atmosphäre gegeneinander an, um sich für die nächste Runde des Wettbewerbs auf Bezirksebene zu qualifizieren. 

Zuerst lasen alle Teilnehmer einen Ausschnitt aus einem von ihnen selbst gewählten Buch. Merrijem hatte eine Passage aus „Herr Bello“ ausgesucht und überzeugte mit einem sehr schön betonten Vortrag. Im zweiten Wettbewerbsteil musste ein Ausschnitt aus einem unbekannten Jugendbuch vorgelesen werden. Hier zeigte sich, wer auch spontan gut vortragen kann, was Merrijem ausgesprochen gut gelang.  Da am Ende nur einer die Eintrittskarte für die nächste Runde gewinnen konnte, jedoch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wirklich gute Leser waren, hatte die Jury die Qual der Wahl.

Schließlich wurde ein Schüler unserer Nachbarschule, dem MSMG, zum verdienten Sieger gekürt.  Wir gratulieren ihm noch einmal von hier aus und wünschen ihm für die nächste Runde viel Glück. Merrijem und die übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten ein Buchgeschenk und die Gewissheit: Es gab bei diesem Wettbewerb, bei dem es galt, sich vor großem Publikum allein zu präsentieren, keine Verlierer, sondern nur Gewinner.  

Dienstag, 09.11.2021 - 00:00 Uhr
Schüler-/Elternberatungstag