Menü

Am 28. Januar präsentierte die Theater AG der Sekundarschule ihren Mitschülerinnen und Mitschülern ihr neues Stück zum Thema "Alltagsszenen aus Beruf und Freizeit". Das Publikum feierte die jungen Schauspieltalente mit großem Applaus.

 


Am 02.09.2015 fand der erste Sponsorenlauf der Sekundarschule Telgte statt.

Bei strahlendem Sonnenschein liefen die motivierten und sportlichen Schülerinnen und Schüler aus den fünften, sechsten und siebten Klassen jeweils 45 Minuten eine schöne Laufstrecke entlang der Ems. Durch ihre sportlichen Leistungen verdienten sie mit jedem gelaufenen Kilometer Sponsorengelder von Eltern, Nachbarn oder Freunden. Die Spendensumme belief sich auf sagenhafte 2540,- €, wovon eine Hälfte der Schule zugute kommt und die andere Hälfte am vergangenen Freitag an den Verein "Zib-Zusammen ist besser" übergeben wurde. Dieser möchte damit die vielen lokalen Projekte zur Integration von Migrationsfamilien finanziell unterstützen.

Ein großes Dankeschön gilt zunächst allen Läufern und Läuferinnen der Sekundarschule Telgte sowie allen großzügen Sponsoren, durch die diese beeindruckende Summe zustande gekommen ist. 

Vielen Dank!!!

 

 


„Rom – ein Weltreich“, so lautet ein Kapitel im Gesellschaftslehreunterricht des 6. Jahrgangs.

Um 200 n. Chr. war Rom die prachtvolle Hauptstadt eines mächtigen Weltreiches. Wie konnten nun die Germanen um 9 n. Chr. einen so mächtigen Gegner schlagen? In Kalkriese bei Bramsche lockten die Germanen die Römer in einen Engpass zwischen Sumpf und Kalkrieser Berg.

Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs konnten sich am 13. bzw. 16. April 2015 dort auf Spurensuche begeben und das Geheimnis der Varusschlacht lüften. 

Weiterlesen: Kalkriese - Auf den Spuren von Römern und Germanen


Am Donnerstag, den 25. Juni 2015 wurden die SchülerInnen mit den meisten Ausleihen in der Schülerbücherei geehrt.

Melissa, Raid, und Till erhielten vom Büchereiteam ein Buchgeschenk. Die 5b wurde als Klasse ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

  

 

 

 

 

 


Am Montag, den 20. April hatte die Sekundarschule eine englische Theatergruppe des White Horse Theatre zu Besuch. Aufgeführt wurde das Stück: The Weasel in the Sack. Hierbei geht es um eine arme Familie, die kaum etwas zu essen hat. Die Söhne sollen ausziehen, um ihr Glück zu machen, die Tochter, die im Laufe der Szenen immer wieder von ihren Brüdern geärgert wird, bleibt zunächst Zuhause, rettet am Ende jedoch ihre Brüder und kommt mit einem Sack voller Gold zurück. 

Weiterlesen: Yes, we can – Englisches Theaterstück begeistert Fünft- und Sechstklässler


Keine Termine