Menü

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

soeben erhielten wir vom Gesundheitsamt in Warendorf von Dr. Tim Kornblum die Mitteilung, dass

„für einen effektiven Schutz vor dem Corona-Virus sind die Einhaltung der AHA-Regeln notwendig. Da vonseiten des Landes das Tragen eines MNS für Schüler ab Klasse 5 vorgesehen ist, ist hier schon eine gute Verhütungsmaßnahme gegeben. Darüber hinaus soll alle 20 min für 10 min das Fenster auf Kipp gestellt werden, um eine adäquate Lüftung zu erreichen. Diese Schutzmaßnahmen sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zunächst ausreichend.“

Damit wird der Unterricht an der Sekundarschule in kompletter Klassengröße zunächst fortgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler müssen ab sofort wieder am Unterricht teilnehmen.

Weiterlesen: Elterninformation 26.10.2020


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

der Schutz der Schülerinnen und Schüler steht für die Schulegemeinde an erster Stelle. Die Corona-Infektionslage ist ernst, auch wenn es am vergangenen Freitag in Telgte noch beruhigend wenige Infektionen gab.

Der Schulpflegschaftsvorsitzende hat mir mitgeteilt, dass viele Eltern die Entscheidung der Schulleitung nicht verstehen. Ich möchte noch einmal auf die entsprechenden Schreiben verweisen.

Weiterlesen: Elterninformation 25.10.2020


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Elternbrief möchte ich Sie und Euch heute kurz über die Veränderungen nach den Herbstferien informieren. Ein rasanter Anstieg der Infektionszahlen macht zusätzliche Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen notwendig. Der Untericht in den Räumen der Sekundarschule in Telgte kann vorerst nur mit halber Klassenstärke erfolgen. Solange das Lüftungsproblem (in allen Klassenräumen ist eine dringend empfohlene Stoßlüftung nicht möglich, da es nur Kippfenster gibt) nicht durch technische Einrichtungen gelöst ist, kann der Unterrichtsbetrieb mit ganzen Klassen nicht fortgeführt werden. Die Infektionsgefahr soll so verringert werden – dies ist sicherlich auch in Ihrem Sinne. Für Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 5 und 6 gibt es eine Notbetreuung, wenn erforderlich (wie vor den Sommerferien).

Weiterlesen: Elterninformation 21.10.2020


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wie ich selbst auch bisher nur der Presse entnehmen kann, soll zum 01.09.2020 die Maskenpflicht während des Unterrichts in NRW abgeschafft werden.

Pressemitteilung

"DÜSSELDORF. Nordrhein-Westfalen beendet die umstrittene Maskenpflicht im Unterricht für Schüler an weiterführenden Schulen. Die Pflicht zum Tragen von Masken im Klassenraum ende wie geplant am 31. August, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf."

Eine offizielle Mitteilung an die Schulen ist bis Montag 12.30 Uhr nicht ergangen.

Leider lassen sich aber die Hygienevorschriften an unserer Schule zurzeit ohne Maske nur schlecht umsetzen, da aufgrund der baulichen Situation (keine komplette Fensteröffnung möglich) die geforderte Stoßlüftung nicht vorgenommen werden kann.

Das Ende der Maskenpflicht bereitet mir große Sorgen, die Schülerinnen und Schüler sitzen ohne ausreichenden Abstand und in schlecht zu lüftenden Räumen. Die sinkenden Temperaturen lassen einen Unterricht bei dauerhaft geöffneten Türen und Kippfenstern nicht mehr lange zu.

Ich habe sowohl dem Schulträger als auch der Bezirksregierung Münster diesen Missstand mehrfach mitgeteilt.

Ich weise hiermit alle Schülerinnen und Schülern und deren Eltern/Erziehungsberechtigten daraufhin, dass es aus meiner Sicht bei den Masken im Unterricht auch nach dem 1.09.2020 bleiben muss, bis es entsprechende Änderungen der Hygienevorschriften bzw. bauliche Änderungen gibt. Ich bitte Sie, zu bedenken, dass eine Fortführung des aktuellen Regelunterrichts im Sinne aller Schülerinnen und Schüler ist. In Bussen und an den Bushaltestellen sowie auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist das Tragen weiterhin verpflichtend.

Sprechen Sie mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn, dass ein weiteres Tragen der Maske im Unterricht, das Infektionsgeschehen weiterhin niedrig hält und damit unser aller Leben „einigermaßen“ normalisiert.

Beiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Inge de Lange                                                          

Schulleiterin                                                              

           


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der Hoffnung, dass auch Sie wohlbehalten und gesund sind, wende ich mich mit der ersten Elterninformation des neuen Schuljahres 2020/21 an Sie. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung hat den Schulen am 03. August 2020 Informationen für die Wieder- aufnahme des Präsenzunterrichts im Schuljahr 2020/21 mitgeteilt. Sie finden die gesamten Informationen im Internet unter: https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Konzept.pdf . Die wesentlichen Auszüge haben wir kurz für Sie zusammengefasst:

Weiterlesen: Elterninformation 07.08.2020


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

derzeit gibt es bei einigen Mensachips technische Probleme. Das Bestellterminal in der Pau- senhalle der Schule kann einige Mensachips nicht auslesen, wenn man den Chip davorhält. Der Bestellbildschirm zeigt keine Bestellungen an. Wir bitten dies zu entschuldigen. Die Stadt Telgte, die verantwortlich für den Mensabetrieb und die technische Abwicklung der Bestellun- gen ist, hat uns bis zum Ende der kommenden Woche eine Lösung zugesichert. Betroffen sind bisher einige Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 5 und 6. Es ist aber nicht auszuschließen, dass dieses Problem auch bei Mensachips aus anderen Jahrgängen auftritt.

Weiterlesen: Technische Probleme bei Mensabestellungen und Maskenpflicht


Neuigkeiten aus der Sekundarschule an der Marienlinde

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es sind seltsame Zeiten, die derzeit unser ganzes Leben auf den Kopf stellen.

Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. So beeinflusste und beeinflusst es natürlich auch massiv das Leben und Lernen an unserer Schule, das wochenlange Distanzlernen nur über PC, Laptop oder Smartphone, der Wegfall vieler sozialer Kontakte, fehlende Strukturen, Bewegungsmangel, Ängste und Unsicherheiten um nur einige Belastungen der letzten Monate zu nennen.

Und jetzt steht das Schuljahresende vor der Tür, die Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 10 erhalten in der kommenden Woche ihre Abschlusszeugnisse.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schulabgänger!

Weiterlesen: Elterninformation Juni 2020


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Elternbrief möchte ich Sie heute kurz über die Planung bis zu den Sommerferien informieren. Der tägliche Untericht beträgt für die aufgeführte Jahrgänge 4 Unterrichtsstunden. Die Termine entnehmen Sie bitte der angehängten Liste.

Weiterlesen: Elterninformation 14.05.2020


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit diesem Elternbrief möchte ich Sie heute kurz über die in der kommenden Woche vorgesehenen Schritte zur Wiederaufnahme des Unterrichts für weitere Schülerjahrgänge informieren.

Wir starten in der kommenden Woche am Montag, 18.05.2020 mit den Jahrgängen 5 und 8.

Die Schülerinnen und Schüler der Teilgruppe 1 haben Unterricht von der 1. bis zur 4. Stunde (Ende gegen 11.20 Uhr). Die Teilgruppe 2 der jeweiligen Klasse kommt zu 10.00 Uhr in die Schule und hat bis 13.20 Uhr Unterricht.

Weiterlesen: Elterninformation 13.05.2020